Kinderzimmer

Tipps zur Auswahl von Kunst für das Kinderzimmer: In einem Kinderzimmer wohnt die Liebe. Sie ist in den Augen einer Mutter zu sehen, wenn sie ihr Baby in den Schlaf wiegt, und in den Mehrsanften Berührungen eines Vaters, wenn er seinen Säugling vorsichtig wickelt. Diese unendliche Liebe sollte sich auch im Zimmer Ihres Babys widerspiegeln. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie das richtige Kunstwerk für Ihr Kinderzimmer auswählen können.

Bestimmen Sie Ihren Stil

Werfen Sie einen objektiven Blick auf Ihr Zuhause. Ist Ihr Zuhause aufgeräumt und modern mit einem zeitgemäßen, aktualisierten Gefühl? Oder sind Sie eher traditionell, mit einem Haus, in dem es sich gut leben lässt, mit Erinnerungsstücken, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden? Vielleicht sind Sie eine Mischung aus diesen beiden Stilen und mischen in Ihrem Wohnbereich Elemente der Moderne und der Tradition. Modern: Suchen Sie nach Leinwanddrucken, die kräftige Streifen, geometrische Muster und Formen aufweisen. Wählen Sie einen Druck, der nicht zu viele Farben in den Raum bringt, damit der Raum seine klare, aufgeräumte Atmosphäre behält. Traditionell: Gemälde gehen Hand in Hand mit traditioneller Dekoration. Sie ergänzen sich gegenseitig wie ein Rahmen und ein Bild. Scheuen Sie sich nicht, Drucke zu wählen, die eine fiktive Figur aus einem Kinderlied zum Thema haben, oder wählen Sie ein Kunstwerk, das reich an Tonalität und Farben ist. Landhaus-Stil: In einem Kinderzimmer im Landhausstil wird das Beste aus der modernen und der traditionellen Welt zusammengebracht. Eine lustige Art, traditionelle Gemälde mit modernen Leinwanddrucken zu kombinieren, ist die Einführung von Strichzeichnungen, die einfach genug für minimalistische Modernisten sind und genug Interesse für ein französisches Landhausdekor haben.

Betrachten Sie die Architektur des Raumes

Analysieren Sie die Grundzüge des Raumes. Betrachten Sie die Decke, die Fenster, die Wände und den Boden. All diese Elemente spielen eine entscheidende Rolle bei der Auswahl der richtigen Leinwanddrucke für das Zimmer Ihres Babys. Licht: Verfügt das Zimmer über genügend natürliches Licht? Gibt es große Fenster im Zimmer? Wenn der Raum nicht genügend natürliches Licht hat, ist ein helles und luftiges Leinwandbild vielleicht die bessere Wahl. Die Decke: Viele alte Häuser haben schöne hohe Decken. Leider können Möbel in Babygröße fehl am Platz wirken und zu klein erscheinen. Durch die Wahl höherer, größerer Leinwanddrucke, die eine ganze Wand ausfüllen, wird der Blick nach oben gelenkt und die Illusion erweckt, dass die Decke und die Möbel im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Backsteinwände und Fliesen: Geometrische Drucke können optisch verwirrend wirken, wenn sie auf Mauerwerk oder einer gefliesten Oberfläche angebracht sind.

Das große Ganze ist das Wichtigste

Setzen Sie sich in Szene, indem Sie die Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Bereich, z. B. das Kinderbett, lenken und diesen Bereich mit einem Leinwanddruck aufwerten. So können Sie Ihr gewähltes Thema in Szene setzen und das Bild als Inspiration für den Rest des Raumes nutzen. Wenn das Kinderzimmer die Ruhestätte einer Feenprinzessin ist, schmücken Sie die Wände mit einem Gemälde von mystischen Feen, wo Elfen und Feenstaub im Überfluss vorhanden sind; oder noch besser, sperren Sie sie in einen sicheren Turm, wo ihr niemals etwas passieren kann. Und wenn Ihr Kinderzimmer das Zuhause eines zukünftigen Christoph Kolumbus oder Ferdinand Magellan ist, dann tapezieren Sie die Wände mit einem nautischen Motiv. Vielleicht zieht es Ihr Kind vor, die Aussicht von einem Baumhaus aus zu genießen, weil es genug Zeit hat, sich um das Erwachsensein zu kümmern...

Mix and Match

Haben Sie schon einmal gehört, dass man Muster und Drucke nicht mischen kann? Nun, das können Sie. Indem Sie verschiedene Muster sorgfältig aufeinander abstimmen, schaffen Sie Strukturen und eine Tiefe in Ihrem Kinderzimmer, die oft nur in professionell gestalteten Räumen zu finden ist. Der Schlüssel zur erfolgreichen Koordinierung einer Reihe von Mustern liegt darin, innerhalb der gleichen Farbpalette zu bleiben, damit der Raum nicht überladen wirkt.

Inspiration für das Baby

Ein Kinderzimmer für ein Kleinkind einzurichten, kann so viel Spaß machen. Es gibt so viele Designs und Drucke zur Auswahl, dass man problemlos jeden Monat das Thema wechseln kann. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass sich manche Babys nach Stabilität sehnen und sich in einer Umgebung wohlfühlen, in der zumindest einige der Bilder gleich bleiben. Aus diesem Grund ist es wichtig, daran zu denken, dass ein Gemälde mit einem Babymotiv jetzt vielleicht niedlich aussieht, aber bietet es dem Kind auch die Möglichkeit, mit dem Gemälde zu wachsen? Wählen Sie Kunst, die das Interesse Ihres Babys weckt und seine Fantasie anregt. Beliebte Leinwandbilder für Babys sind unter anderem: Natur: Babys lieben es, Verbindungen zu dem herzustellen, was sie in der Welt um sich herum sehen. Wenn Sie in der Nähe eines Waldes wohnen, können Sie die Wand mit einem Leinwandbild des Waldes verschönern. Wenn Sie das Glück haben, in der Nähe des Meeres zu wohnen, können Sie auch einen Orca oder einen Meeresgarten voller Delfine aufhängen. Tiere: Kinder haben eine natürliche Affinität zu Tieren. Wählen Sie ihr Lieblingstier und hängen Sie es über ihrem Bett auf. Kinderreime: Führen Sie sie mit Bildern aus einem zeitlosen Kinderlied in die magische und lustige Welt der Worte ein. Landkarten: Wenn Sie gerne reisen, fördern Sie die Liebe zur Welt mit einer Tier- oder Dinosaurierkarte.
Produktinformationen
  • Zeige 1-66 von 66 Motiven

Schnelle Lieferung

Ihre Bestellung ist innerhalb von 1–4 Tagen (derzeit 5–8 Tagen) versandbereit und immer versandkostenfrei. Tapetenkleister inklusive.

Zufriedenheit garantiert

Wir wollen nur zufriedene Kunden. Deshalb gewähren wir ein 30-tägiges Widerrufsrecht, und Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie nicht zufrieden sind.